Rennradschuhe im Test

Rennradschuhe Test – Die Bestseller im Vergleich

Gerade bei unserem Rennradschuhe Test steht die optimale Kraftübertragung an oberster Stelle. Alles dreht sich um Geschwindigkeit und genau dabei helfen die richtigen Rennradschuhe. Das Motto lautet: Optimale Kraftübertragung durch maximale Steifigkeit und minimales Gewicht.

Finde hier eine Übersicht der beliebtesten Rennradschuhe



Northwave Sonic S.R.S Rennrad Schuhe

ab €129,99,-

Der Northwave Sonic S.R.S ist mit einigen technischen Features bestückt. Eine Carbonverstärkte Sohle, intelligentes Verschlusssystem und vieles mehr. Ein Schuh für die sportlichen Fahrer.


Mavic Zxellium Rennrad Schuh

ab €199,95,-

Dieser exzellente Allround-Schuh vereint starke Kraftübertragung – dank Energy Full Carbon-Aussensohle – mit unschlagbarem Komfort und Leichtgewicht dank Ergo Lite-Oberschuh. Von Profi-Rennfahrern in den härtesten Wettkämpfen entwickelt und getestet.Die 2 Velcro-Verschlüsse + Raschte sorgen für perfekte Einstellmöglichkeiten, da drückt der Schuh garantiert nicht.



Shimano E-SHR088L Unisex Rennradschuhe

€55,19,-

Der Preis-Leistungssieger – gute Passform, gute Verarbeitung Polyamid Sohle, Ratschenverschluss + Klettverschluss – und das alles auch für den schmalen Geldbeutel.


Shimano Rennradschuhe SH-R107W

€74,64,-

Ein weiteres Modell von Shimano, welches sich einer großen Beliebtheit erfreut. Ob auf der langen Tour, oder bei einer spritzigen Ausfahrt in Verein. Mit diesem Modell ist man immer bestens vorbereitet.


Die Kriterien vom Rennradschuhe Test

Für unseren Rennradschuhe Test haben wir uns im vorhinein feste Kriterein vorgesetzt, anhand dessen wir eine Vorauswahl von Top-Rennradschuhen machen konnten. Diese Selektion der Modelle für den Rennradschuhe Test war eine große Hilfe, um eine erste Selektion von der Vielzahl der Produkte auf dem Markt treffen zu können.
Wie anfangs bereits erwähnt dreht sich bei dieser Schuh-Art alles um die Geschwindigkeit und eine optimale Kraftübertragung. Neben der Verarbeitungsqualität und den hochwertigen verarbeiteten Materialien standen für uns also ebenfalls Punkte, wie die Steifigkeit und das Gewicht ganz oben auf der Liste. Natürlich müssen aber auch diese Schuhe eine optimale Passform mit sich bringen, sodass deine Füße sich auch nach langen Touren noch gut anfühlen und du keine Schmerzen durch die Radschuhe bekommst.

Woran erkennst du gute Rennradschuhe?

Die richtigen Rennradschuhe zu erkennen ist natürlich keine leichte Aufgabe. Zu aller erst solltest du dir im klaren sein, ob du eher schmale oder breite Füße hast. Oder ob deine Füße dem Durchschnitt entsprechen. Davon ausgehend sollte deine Wahl entsprechend für ein breiteres oder schmaleres Modell fallen. Einige Anbieter stellen ein Rennradschuh-Modell auch in mehreren breiten zur Verfügung. Somit ist für jeden Typ der rchtige Schuh dabei.
Neben diesem Kriterium ist natürlich das verwendete Material besonders wichtig. Die verwendeten Schuhe sollten extrem leicht sein und ein dünnes Gewebe enthalten, sodass die Luftzirkulation im Schuh gegeben ist. Häufig werden hier Mesh-Gewebe verwendet. Ebenfalls ist darauf zu achten, dass dem Fuß genügend Halt im Schuh gegeben wird. Ein wichtiger Indikator dafür ist die Fersenkappe der Rennradschuhe. Wir haben in unserem Rennradschuhe Test darauf geachtet, dass sämtliche hier angebotenen Modelle diesen Kriterien standhalten. Daher können wir mit gutem Gewissen behaupten, dass die hier angebotenen Modelle durchaus eine gute Wahl sind. Solltest du dir dennoch unsicher sein, welches Modell aus dem Rennradschuhe Test das richtige für dich ist, kannst du dich natürlich auch direkt auf der Anbieterseite der Produkte aus dem Rennradschuhe Test weiter informieren. Häufig findest du Bewertungen von anderen Käufern. Diese geben nochmals wieder, was du beachten solltest und welche Besonderheiten die Rennradschuhe eventuell mitbringen.